Ökumenische Andacht anlässlich des Hochwassers

Seit über zwei Jahren beten Christinnen und Christen bei den Friedensgebeten für die Krisenregionen dieser Welt.  Das soll auch weiterhin geschehen. Nur ist in diesen Tagen auch in Günzburg eben nichts normal.

Schlimme Tage liegen hinter dem Landkreis. Viele Menschen in Süddeutschland kämpfen immer noch gegen das Wasser.

Mit Blick auf die Geschehnisse der letzten Woche laden die evangelische Kirchengemeinde und die katholische Pfarreiengemeinschaft Günzburg zu einer ökumenischen Andacht am Sonntag 9. Juni um 17 Uhr in die Frauenkirche ein. Um Trost zu suchen, um Innezuhalten, um Mut zu finden für die kommenden Tage und Wochen, um wieder zu Kräften zu kommen, um Gott Leid zu klagen, um für Hilfe in der Not zu danken.

Niemand muss in diesen Tagen mit seinen Sorgen alleine bleiben.

Die Seelsorger aller Kirchengemeinden stehen für Gespräche bereit. Die Kontaktdaten finden sich auf den jeweiligen Internetseiten.

Für die kommenden Wochen des Aufräumens und des Wiederaufbaus wünschen die evangelische Kirchengemeinde und die katholische Pfarreiengemeinschaft viel Kraft und Gottes Segen.